Eine umfassende und reaktionsschnelle Überwachung Ihrer von uns betreuten Systeme und Services ist ein essenzieller Bestandteil unserer Managed-Services. Viele Jahre lang haben wir in diesem Bereich auf die bekannte Open-Source-Lösung Nagios gesetzt. Die immer größer werdende Anzahl überwachter Services sowie steigende Anforderungen an Konfigurierbarkeit, Leistungsfähigkeit, übersichtliche Dashboards und Reportingmöglichkeiten haben dieses System aber genauso an die Grenzen gebracht wie der Wunsch nach modernen Alarmierungsmethoden. All dies bietet uns nun unser neues Monitoringtool CheckMK. Im letzten Jahr haben wir mit der Einführung begonnen und sind nun mitten in der Migration der zahlreichen Systeme und selbst geschriebener Spezialüberwachungen.

Mithilfe von Checkmk ist es uns im Fehlerfall nun auch möglich, aufgrund von aussagekräftigeren Graphen noch schneller Probleme zu identifizieren und zu lösen. Für Sie als Kunden besteht nun die Möglichkeit dank sehr granularen Kontaktgruppen für Ihre Systeme oder sogar nur einzelne Dienste im Störungsfall ebenfalls benachrichtigt zu werden. Durch ein integriertes Reporting Tool lassen sich nun auf Basis der Monitordaten wiederkehrende Reports für einzelne Aufgabenstellungen erstellen, durch die sich weitere Rückschlüsse ziehen lassen. CheckMK kann sogar auf veränderte Bedingungen selbstständig reagieren und Schwellwerte für Alarmierungen dynamisch anpassen und vermeidet so Fehlalarme. Das mannigfaltige Potenzial der Lösung werden wir nach und nach für Sie erschließen und Ihnen zugänglich machen.

Sie möchten ebenfalls für einzelne Services wie z.B. VPN-Tunnel oder ganze Systeme direkt die Alarmierungen erhalten? Schreiben Sie uns eine E-Mail an [email protected] oder sprechen Sie Ihre bekannten Ansprechpartner darauf an.

Weitere Informationen:

Kategorien:

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.